Kopf Bildwechsler Themenseiten

Unsere Stücke in der Übersicht

Im März 2019: Mutters Courage
Aktuell befinden wir uns in der intensiven Probenphase zu unserem neuen Stück:
 
Mutters Courage
von George Tabori

 
…. Nicht zu verwechseln mit Mutter Courage von Bertolt Brecht … ;-)
 
In Mutters Courage erzählt George Tabori die unglaubliche Geschichte einer Jüdin,
die 1942 in Budapest verhaftet und im Viehwagen Richtung Auschwitz deportiert wird.
Sie wird die einzige von 4030 Menschen sein, die diesen Transport überlebt.
 
Während ihrer Odyssee trifft sie auf trottelige Hilfspolizisten, treudoofe Nazischergen, teils schwachsinnige Gefolgsleute und einen vegetarischen, vermeitlichen Philantropen, bis sie schließlich, - mit einem Tag Verspätung – doch noch bei ihrer Schwester zum gemeinsamen Rommespiel eintrifft.
 
Diese unglaubliche Geschichte ist eine wahre Geschichte:
Elsa Tabori hat sie erlebt und ihr Sohn, George, hat sie aufgeschrieben.
1979 wurde aus seiner Erzählung ein Theaterstück, das mit Hanna Schygulla als Elsa Tabori in den Münchner Kammerspielen uraufgeführt wurde.
 
Ein Stück, das aus unserer Sicht in Zeiten von Rechtspopulismus nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat.

Deshalb in 2019 auch auf dem Spielplan der Kulissenschieber:

Premiere am 08.03.2019 um 20:00 Uhr
 
Weitere Vorstellungen:
 
09.03.2019 um  20:00 Uhr
10.03.2019 um  19:30 Uhr
30.03.2019 um  20:00 Uhr
31.03.2019 um  19:30 Uhr
 
Kartenreservierung zum Preis von 13 € (ermäßigt 10 €)

auf unserer Page:       Kartenreservierung

oder

telefonisch unter:       0711 / 41 38 81
per eMail:                    info@kulissen-schieber.de

 

 
 
... mehr